Freitag, 10. April 2009

Ansteckungsgefahr Seifenvirus


Zu Ostern kam meine Freundin Donatalla aus Siena zu Besuch. Ich hatte ihr schon erzählt, das ich Seife siede. Als sie meine Seife ausprobierte, wollte sie es sofort auch lernen. Also Laptop in die Küche. Übersetzungsprogramm rein und dann haben wir erst mal die Sicherheitsregeln durchgesprochen und dann kam der praktische Teil. Was hatten wir einen Spaß . Donatella ist übrigens auch an dem Seifenvirus erkrankt. Ich habe sie angesteckt. Sie siedet jetzt in Siena. Hier ein Bild von uns beiden in Aktion.




Und das ist unsere erste gemeinsame OHP. Habe bisher Seifen nur im CP verfahren gemacht. Als OHP war das auch meine erste. Wir haben als Basis das Tutorial von Jellyfish genommen. Es einmal übersetzt und dann in italienisch und in deutsch ausgedruckt. Wir finden sie ist uns gelungen.
Den Rührvirus hat meine Freundin auch erwischt. Sie rührt auch nun Duschsmoothies und ihre Cremes. Was kann man nicht alles in einer Woche lernen.

1 Kommentar:

Freue mich über Eure Kommentare