Samstag, 20. Juni 2009

Zwillingszuchini


Gestern gab es die erste Zuchinernte und gleich eine Zwillingszuchini. Hier ein einfaches Rezept für ein leckeres Zuchinigericht.



Man nehme ein paar Zuchini, Zuchiniblüten ohne Blütenstempel, eine Zwiebel, geräuchert durchwachsenen Speck oder Lardo (italienischer Speck). Alles klein schneiden und Speck und Zwiebel in der Pfanne auslassen. Dann die kleingeschnittenen Zuchini und Zuchiniblüten dazu. Langsam schmoren lassen, ein kleines bißchen Wasser und ca. einen kleinen Teelöffel Boullionpulver dazu. Wenn alles weich geschmort ist, den Herd höher stellen und mit einem Schuss Pastis ablöschen. Dann etwas Sahne dazu und nochmals aufkochen lassen. Das wars. Guten Appetit. Ein schönes Glas Weißwein und etwas Baguette rundet die Sache ab.



Zwillingszuchini mit Blüten

1 Kommentar:

  1. Die schaut lustig aus! ;) Und bei dem tollen Gericht bekomm ich gleich Hunger! Lg Seifenjunkie

    AntwortenLöschen

Freue mich über Eure Kommentare