Samstag, 12. September 2009

Experiment Herbstbubbles




Der Herbst kommt nun mit großen Schritten und so habe ich mich entschlossen eine Herbstseife zu sieden. Diese Seife war für mich ein Experiment. Als erstes habe ich eine OHP gemacht, was ich äußerst selten mache. Aber ich wollte die Seife auch direkt ausprobieren. Ich habe zum ersten mal Bubbles aus den Resten von meinen Seifen gemacht, dann habe ich zum ersten Mal einen BioSoja-Reisdrink mit Meeresalgen benutzt und etwas Sojasahne reingetan.





Was ich überhaupt nicht verstehe, das die Seife karamellfarben geworden ist, da Soja und Reis doch ein pflanzliches Produkt ist und die Seife nicht verfärbt. Der Soja-Reisdrink war aus dem Kühlschrank und die Sache mit der Lauge wurde sehr heiß und verfärbte sich orange.

Die Fette hatte ich vorher geschmolzen und wieder abkühlen lassen, als dann der Seifenleim dazu kam, wurde es hellbraun und blieb auch so. An den Fetten kann es nicht liegen, da ich das 25 % Rezept genommen habe. Vielleicht weiß einer von Euch woran es liegt.

Aber einen Megaschaum macht die Seife und cremig ist sie. Sieht unspektakulär aus, ist aber ein schönes cremiges Seifchen.

Kommentare:

  1. Wenn ich Deine schönen Seifen sehe, könnte ich fast, aber nur fast neidisch werden. Irgendwann werde ich mich wieder an das Experiment Seife wagen. Deine Socken und die Tildakatze sind auch super gelungen!
    Liebe Grüßle
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das liebe Kompliment Gabi. Aber ich bewundere auch immer Deine Sachen in Deinem Blog. Du bist doch auch so ein kreativer Mensch. Ich wollte Dich auch noch nach dem Schnittmuster für den Wäscheklammerbeutel gefragt haben. Wie bewährt er sich im Einsatz?

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein fröhliches Herbstseifchen geworden. Also die dunkle Farbe finde ich jetzt nicht störend. Womit hast du die denn beduftet? Färbende PÖ's machen auch bei OHP nicht halt! Ich rühre allerdings nie die Lauge mit Soja-Reis-wieauchimmersahne an. Die tu ich immer am Schluss unter den Seifenleim.
    Aber der Creamy-Schaum ist schon der Hammer, den will man nicht mehr missen:-)

    Liebe Grüsse, Sonja

    AntwortenLöschen
  4. das sind so schöne warme Herbsttöne, Orange und Caramel passt doch prima zusammen. Haste fein gemacht!
    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sonja,
    die war schon braun, bevor das PÖ frische Luft dazukam. Habe die Lauge mit Sojareisdrink angerührt und zum Schluß noch Sojasahne drunter. Wie Du schon sagt, den Schaum möchte ich nicht mehr missen. Bin doch so eine Schaumtante.

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sonja,
    ein sehr schönes Seifchen ist das geworden. wie hast du die Bubbles genau hergestellt. Ich möchte das doch auch mal mit meinen Seifenschnipseln machen. Vielleict als Christbaumkugeln bestäubt mit Goldmica in eine Weihnachtsseife.

    L. G. Elisbeth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elli,
    habe doch meine Goldstücke Kaffeeseife gehobelt. Und diese Seifenspäne zu Kugeln geknetet. Die orangenen Kugeln waren von der OHP von der Duschbutterseife. Also ganz einfache Resteverwertung. Was hast Du denn bisher immer mit Deinen Seifenresten gemacht?

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Seife schön. So richtig rustikal herbstlich. Ausserdem schaut es aus, als ob Du die Physalis-Beeren direkt mit in die Seife getan hast. ;o) Wegen der Farbe würde ich ja auf den Reisdrink und die Soja-Sahne tippen, aber eigentlich eher bei CP. Bei einer OHP ist es ja eigentlich egal. Aber vielleicht war der Moment als die Lauge reinkam doch zu heiß. Wie gesagt, egal! Die Seife ist schön geworden. Ich mag an OHP auch, dass man sie gleich benutzen kann. ;o)

    Liebe Grüße,
    Kathrin.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lydia ,
    bisher trocknen meine Seifenschnipselreste in Gläsern. Ein paar gebe ich jetzt in einer Dose meiner tochter zum Hände waschen mit in die Schule.

    L.G. Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lydia, vielen lieben Dank das Du meinen Blog verfolgst, nun schau ich doch auch bei Dir mal rein!!
    Wie ich sehe ist die Seife deine große Leidenschaft, aber auch Nähen und Stricken ist bei Dir angesagt...
    ein richtiges Multitalent, Kompliment!!
    Dir noch einen schönen Wochenbeginn
    liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen

Freue mich über Eure Kommentare