Freitag, 27. November 2009

Christmas shopping bei Gracefruit

Meine liebe Freundin Dörte und ich waren zum Christmas shopping bei Gracefruit unterwegs. Nicht das ihr denkt, wie sind mal eben nach England geflogen, nein. Dörte und ich haben es gemeistert in England zu bestellen. Dank Hilfe und Unterstützung meiner lieben Seifenfreundin Georgette, die uns da zu ermuntert hat. Ich muss ich euch sagen, ist gar nicht schwer.
Und wie schnell es geht, Montag bestellt und gestern geliefert.


Und das wir kräftig zugeschlagen habe, kann sich wohl jeder vorstellen. Wir haben uns Sachen und Düfte bestellt, die wir hier in Deutschland nicht bekommen. Und ich kann Euch sagen, die Sachen sind der Hammer.
Könnt ihr Euch vorstellen, was wir am Wochenende machen????? Seifeln!!!!!! Was sonst!

Wünsche Euch allen ein seifiges Wochendende.

Montag, 23. November 2009

Schätze aus Bauernsilber

Als ich in verschiedenen Blogs die schönen Bauernsilbersachen sah, fiel mir ein, das ich ja auch sowas besitze. Meine Mutter hatte mal ein sehr altes Haus, mit Gewölbekeller, Stallungen, alten Dachboden, Waschküche usw.. Es war das Haus von meinem Uropa. Bevor meine Mutter es vor einigen Jahren mit Inventar verkaufte, durfte ich mir alles was mir gefiel aus dem Haus holen.
Deshalb besitze ich einige wunderbare Schätze, die früher unserer Familie gehört haben, unter anderem das Bauernsilber.



Das ist jetzt die besagte Schatzkiste. Was darin sich befand, wußte ich auch nicht mehr genau, da ich es vor vielen Jahren geholt hatte. Die Sachen habe ich dann gut weggepackt, da meine Kinder damals noch sehr klein waren und ich Angst hatte, das es kaputt gehen würde.


In dem Karton waren Bauernsilberkugeln noch in ihrem Originalkartons.


Ganz unterschiedliche, aber alle hauchzart aus dünnem Glas.


In einer alten wunderbaren Zigarrenholzkiste, fand ich dann eine Christbaumspitze und alte Kerzenhalter mit ganz einfachem Weihnachtsbaumschmuck und alten Tannenzapfen.



Das ist die alte Zigarrenkiste mit einem wunderschönem alten Bild von innen. Mein Vater der gestern auch vorbei kam, sagte mir das dieses alte Bauernsilber alles aus Thüringen stammte. Dort wurde damals in Handarbeit, das alte Bauernsilber gefertigt.

Freitag, 20. November 2009

Tausch mit Georgette


Ich habe mit Georgette getauscht, Stempel gegen ihr werdet es nicht glauben Gracefruitdüfte.
Und die sind so toll, ich bin ganz verrückt danach. Es sind auch Düfte dabei, die es hier in Deutschland nicht zu kaufen gibt, wie Snow.

In Snow könnte ich baden, soooooooo toll ist der Duft. Liebe Georgette vielen Dank für die tollen Düfte. Das war jetzt schon unser zweiter Tausch und ich tausche immer wieder gerne mit Dir. Ganz liebe Grüße an Dich und Bianca meine lieben Seifenfreundinnen. Wir bleiben in Kontakt.

Eigene Ernte




Diese Jahr können wir unsere eigenen Kiwis essen. 7 Jahre habe wir gewartet bis die Kiwi die ersten Früchte getragen hat. Letztes Jahr war es das erste Mal. 3 kleine Kiwis haben wir geerntet. Dieses Jahr war die Ausbeute schon besser und lecker sind die kleinen Früchte.


Diese Jahr hatten wir schon ein paar mehr, wie man sieht.


Und das ist die Ernte, sind aber schon einige aufgegessen, da sie so lecker sind.

Bei mir ist der Frühling ausgebrochen!



Ja, ihr lest richtig bei mir ist der Frühling ausgebrochen bei Temperaturen von heute 17 Grad, fängt bei mir wieder alles zu blühen an im Garten . Hier mal ein paar Fotos, die wirklich von heute sind, den 20. November 2009.



die Kapuzinerkresse



meine Kletterrose


Gänseblümchen


selbst der Lavendel, den ich abgeschnitten habe, hat wieder ausgetrieben und fängt an zu blühen. Das meine Olivenbäume das Wetter gut finde, brauche ich erst gar nicht erwähnen.

Montag, 16. November 2009

Handmade bei Seifenpalette

So nach längerer Abstinenz melde ich mal wieder. Letztes Wochenende wurde renoviert und dieses Wochenende lag die Familie mit einem scheußlichen Virus der Gliederschmerzen und Erkältung beeinhaltet danieder.

Trotzdem war ich fleißig. Da die liebe Georgette dringend einen Schneeflockenstempel brauchte, habe ich ihr einen gemacht. Doch plötzlich brauchte die liebe Georgette auch noch einen Glockenstempel und einen Tannenbaumstempel. Und diese Formen hatte ich doch nicht! Aber für die liebe Georgette tue ich fast alles. Frau ist ja nicht umsonst künstlerisch begabt. Also mal schnell was entworfen, skizziert, Schablone angefertigt, Fimo ausgeformt, gebrannt und aus Holz den Stempelgriff hergestellt (den tollen Stempelgriff hat mein Mann der Baumeister für mich gemacht). Frau kann ja nicht an allen Fronten gleichzeitig kämpfen. Und so sind die Stempel Handmade bei Seifenpalette entstanden.



Wie Georgette mir geschrieben hat, kennt man in den Niederlanden es gar nicht, die Weihnachtssachen auch mit Engelflügeln zu verzieren. Dort ist es üblich nur einen gesamten Engeln darzustellen oder halt Glocken oder Tannenbaum. Deshalb habe ich Georgette noch zwei von meinen Seifen dazugetan, meine Weihnachtsseife und die Engelsflügelseife. Ich hoffe, doch das sie ihr gefallen.



Nicht das ihr denkt, ich würde meine Seifen nicht beschriften. Aber ich finde die Seifen wirken an sich und eine Banderole würde nur stören. Deshalb habe ich mir was ausgedacht. Die Beschriftung der Seifen befindet sich auf der Rückseite.


Da ich aber schon einmal im Stempelwahn war, habe ich gleich noch ein paar Stempel mehr geformt.



Ein doppelter Engelsflügel.


Eine einfache Schwinge und noch einiges mehr. Darüber möchte ich jetzt aber noch nicht sprechen. Da es ja bald weihnachtet und jeder so seine kleinen Geheimnisse hat vor Weihnachten.

Mittwoch, 11. November 2009

Schöner Klimbim


Bei einem kleinen Bummel in der Stadt habe ich diesen wunderschönen Klimbim entdeckt. Da Frau ohne Mann und Anhang war, konnte ich in aller Seelenruhe die Dekosachen bestaunen und aussuchen. Es ist zwar noch nicht Weihnachten, aber ich fand sie so schön, dass ich sie direkt aufgestellt habe. Auf den silbernen Herzchen, sind Strophen von Weihnachtsgedichten und Liedern eingraviert.

Freitag, 6. November 2009

Tausch mit Margit






Ich habe mal wieder getauscht, diesmal mit der lieben Margit. Sie hat für mich ein Lacetuch gestrickt und ich habe ihr ein Wellnesspaket fertig gemacht mit Cremes, Badeöl, Pralinen und vielen Seifen.
Heute ist ihr Tauschpaket eingetroffen. Mensch ich war ja schon so gespannt auf das Tuch. Und hier ist es



Ist es nicht ein Traum von Tuch. Ich bin so begeistert davon. Und dann hat die liebe Margit mir noch ganz viele Sachen in das Päckchen dazugepackt, aber seht selbst.


Wunderschöne selbstgemachte Maschenmarkierer, zum Stricken.



Und dann habe ich noch jede Menge schöne Wolle bekommen, damit ich mir ein Birch stricken kann. Den Anfang hat sie mir schon gestrickt, damit ich sehe, wie es aussieht. Die rote Wolle hat Margit selbstgefärbt, sind die Farben nicht schön? Eigentlich schreit die Wolle nach einer passenden Seife in den gleichen Farben, meint ihr nicht auch?
Und dann waren da noch so schöne Stricknadeln aus Rosenholz dabei und ein Verena Sockenheft, wo ich mir schon Socken zum Stricken ausgesucht habe.
Ach es war heute wie Weihnachten für mich. Hätte mein Tag doch nur mehr Stunden, um all die schönen Dinge zu machen.

Liebe Margit, einen dicken dicken Knuddel und Knutsch an Dich für die herrlichen Sachen. Danke!!!!!