Freitag, 4. Dezember 2009

Freitag gleich Maltag

Habe mich wieder mal rangesetzt und was gemalt. Die liebe Emma hat mir ja einen sehr lieben Kommentar geschrieben, ich sollte mein Talent nicht in meinem Koffer schlummern lassen. So habe ich mir heute mit meinen Freundinnen wieder die Zeit genommen und gemalt und es hat gut getan. Wer selber malt kennt das, man verliert sich in Raum und Zeit, der Kopf wird frei, man denkt an gar nichts und hinterher weiß ich manchmal gar nicht wie ich es gemacht habe, ich male einfach aus dem Bauch raus, ohne nachzudenken, welche Farbe nehme ich oder wie mische ich es. Fange einfach an, ohne nachzudenken. Und das kommt dabei raus.

.

Bin ganz zufrieden mit meinem Bild wie es geworden ist und das nächste ist schon in der Mache. Jetzt wo ich eine ganze Zeit nicht gemalt habe, merke ich erst wie es mir gefehlt hat. Wer auch mit Leib und Seele malt, kann mich sicher verstehen, es ist nicht so wichtig, das anderen das Bild gefällt, sondern das ich mit mir zufrieden bin und es so geworden ist, wie ich es mir in meinen Träumen vorgestellt hat. Das ist für mich die Erfüllung.

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Lydia,

    genau das ist der Grund, weshalb ich mich in Deine Leserliste eingetragen habe. Neben der Seifenherstellung haben wir nämlich noch ein zweites gemeinsames Hobby. Ich bin auch schon seit vielen Jahren dem Aquarellmalen verfallen. Und Du hast Recht, man verliert das Gefühl für Raum und Zeit beim Malen - es ist sooo entspannend und auch immer wieder spannend, was am Ende dabei herauskommt. Leider habe ich nur im Herbst/Winter die Zeit und Muße zum Malen. Ich hoffe, dass ich demnächst mal dazu kommen werde, Bilder in mein Blog zu stellen.

    Dein Bild gefällt mir sehr gut, Du hast einen schönen lockeren Malstil und ich mag Deine Farbauswahl. Deine Sonnenblume kürzlich hat mir übrigens besonders gut gefallen.

    Vielen Dank auch für Dein Hilfeangebot, ich werde bestimmt mal darauf zurückkommen. :)

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Mensch das ist ja super, das Du auch malst. Ja stelle doch Deine Bilder auch mal auf Deinen Blog, bin sehr gespannt drauf.

    liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lydia, ja auch mir gefällt dein Bild sehr, aber ich habe Dir ja schon bei der Sonnenblume ein dickes Lob ausgesprochen!!! Um nochmal zum Tee trinken zurück zu kommen, wann hast Du denn mal Zeit? Bei mir geht es ja nur vormittags oder Freitags, aber da ist es ja bei Dir schlecht!
    Melde Dich mal um einen Termin abzusprechen, das müssen wir doch hinbekommen oder?!

    nun wünsche ich Dir erstmal einen schönen kuschligen 2.Advent
    ganz liebe Grüße aus der Nähe
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Du Glückliche! Es ist so wahr was Du schreibst! Das ist pure Energie tanken. Man sollte sich wirklich die Zeit dafür nehmen.
    Dein Bild ist toll und hat eine so klasse Leuchtkraft!
    Weiter so!
    Liebe Grüße
    Gabi
    P.S. Hab mich rießig über Deinen Besuch in meiner Chaosküche gefreut!

    AntwortenLöschen
  5. das hast Du so schön gemalt! Genau, die Farbauswahl gefällt auch mir sehr. Muß ja nicht imer Seife sein, malen entspannt doch so gut.

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lydia,
    es gefällt mir aber - das Bild - doch die Hauptsache ist, daß es Dir etwas bringt, einfach so zu malen und Du Deine Tanks wieder auffüllen kannst.
    gruß margit

    AntwortenLöschen
  7. Lydia, das Bild gefällt dem Gartenzwerg sehr gut...Ach er kann es gar nicht mehr abwarten, bis wieder etwas blüht ausser den schönen Christrosenn
    Lieben gruss
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Lydia das ist ein wunderschönes Bild. Ich beneide Menschen die malen können, bei mir sind sogar die Strichmännchen schief :))
    lg
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich ein wunderschönes Bild.
    Und Emma hat recht, daß du dein Talent nicht im Koffer schlummern lassen sollst.

    L.G. Elisabeth

    AntwortenLöschen

Freue mich über Eure Kommentare