Sonntag, 16. August 2009

40 Jahre alte Seife



Mein Papa kam mich heute besuchen und brachte mir 40 Jahre alte Seife mit. Sie riecht noch gut und zeigt keinerlei Anzeichen von Ranz. Mir juckt es in den Fingern, sie mal anzuwaschen.

Wehe wenn sie losgelassen!

Einmal im Nährausch war ich nicht mehr zu bremsen. Angefangen hat es ja ganz harmlos mit den Lavendelherzchen. Und dann gefiel mir der Sackleinen von den Schmutzlappen so gut, die Aufschrift und dann kam eins auf das andere. Wehe wenn sie losgelassen!!



Zuerst kam die große Wäsche.Und dann kam eins



Dann kam zwei....



Und dann ganz viele. Wehe wenn sie losgelassen!!!!



Ich habe mal im Internet recheriert. Die Schmutzlappen sind über 70 Jahre alt. In der Zeche hat mein Opa damals in Essen gearbeitet. Der Stoff ist grobes und feines Sackleinen, eine tolle Qualität. Ich glaube so eine gute Qualität ist heute schwer zu finden. So kommen die Lappen noch mal gross raus. Mein Vater war eben zu Besuch hier und fand die Kissenhüllen einfach genial.

Engelstrompeten



Das sind meine Engelstrompeten, diesen Winter aus Stecklingen gezogen.




Eine ist schöner wie die andere. Auch Regen macht ihnen nichts aus.



Und Abends wenn es dämmert, fangen sie an zu duften. Sie haben einen betörenden Duft. Dieser Duft würde mir auch in einer Seife gefallen.