Freitag, 4. Dezember 2009

Freitag gleich Maltag

Habe mich wieder mal rangesetzt und was gemalt. Die liebe Emma hat mir ja einen sehr lieben Kommentar geschrieben, ich sollte mein Talent nicht in meinem Koffer schlummern lassen. So habe ich mir heute mit meinen Freundinnen wieder die Zeit genommen und gemalt und es hat gut getan. Wer selber malt kennt das, man verliert sich in Raum und Zeit, der Kopf wird frei, man denkt an gar nichts und hinterher weiß ich manchmal gar nicht wie ich es gemacht habe, ich male einfach aus dem Bauch raus, ohne nachzudenken, welche Farbe nehme ich oder wie mische ich es. Fange einfach an, ohne nachzudenken. Und das kommt dabei raus.

.

Bin ganz zufrieden mit meinem Bild wie es geworden ist und das nächste ist schon in der Mache. Jetzt wo ich eine ganze Zeit nicht gemalt habe, merke ich erst wie es mir gefehlt hat. Wer auch mit Leib und Seele malt, kann mich sicher verstehen, es ist nicht so wichtig, das anderen das Bild gefällt, sondern das ich mit mir zufrieden bin und es so geworden ist, wie ich es mir in meinen Träumen vorgestellt hat. Das ist für mich die Erfüllung.