Montag, 22. Februar 2010

Frühjahrsputz in der Seifenküche



Ich halte zur Zeit Frühjahrsputz, nicht nur im Haus, sondern auch in der Seifenküche. Die Reste müssen verarbeitet werden, es muss Platz gemacht werden für neues. Und dabei ist die Fliegenpilzseife oder auch Fliepi genannt, entstanden.

Kommentare:

  1. ....und das ist aus Resten?? Einfach schnusig!!!
    Wüsche dir viel Schwung bei den Frühlingsaktionen....
    Liebe Grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. na, das ist doch mal ein fröhliches Seifchen!!! Wonach duftet sie, nach Wald?

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Lydia, da hast Du aber tief in den Farbtopf gegriffen! Die sieht ja richtig giftig aus. ;)

    Ich freue mich auch schon auf unser Treffen!

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Seife für Gute Laune.........einfach Gute Laune.
    Lieber Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Fliegenpilzseifchen schaut mich ganz lecker an! Ist richtig süss. Womit hast du die Farbe hingekriegt?
    Liebe Grüsse
    Renate

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die sieht ja einfach super aus!!
    Ja Gute-Laune-Seife ist der passende Name
    liebe Grüße von unten
    Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Renate,
    die Farbe ist Rosenrot von Behawe und der Duft Dörte, ist Herbs Ex von Behawe.
    liebe Grüsse Lydia

    AntwortenLöschen
  8. Na, wenn die kein Glück bringt. Das wäre ja ein super Neujahrsglücksbringer gewesen.
    Sorry übrigens, Frauchen war nach dem Kaffee auf dem Sofa eingepennt und hat's Telefon nicht gehört. Sie guckt mal, ob du morgen vormittag erreichbar bist.

    Liebe Grüße.
    Mrs. Mauritio

    AntwortenLöschen
  9. einfach süß was Du da gezaubert hast, herzlichst margit
    huhuhuhu bin am Ribbeln, kann das Wort auch noch schreiben......

    AntwortenLöschen

Freue mich über Eure Kommentare