Mittwoch, 21. April 2010

Es war einmal ein böser Mensch......

Es war einmal ein böser Mensch, der hat mich heute angezeigt bei der lieben Polizei, weil ich ihn zugeparkt hatte, das er nicht in sein Sportauto einsteigen konnte.

Dieser böse Mensch stand so in seinem Parkplatz, das seine Räder vom Auto die weiße Linie berührten. Und meine Räder vom Auto berührten auch die weiße Linie, so konnte er nicht in sein Auto einsteigen. Ich mußte so eng parken, weil auf der anderen Seite ein Auto auch schon auf meinen Parkplatz stand und weit und breit kein anderer Parkplatz in Sicht war und ich einen dringenden geschäftlichen Termin beim Amtsgericht hatte. Aber es bestand für den bösen Menschen, die Möglichkeit über die Beifahrerseite einzusteigen.

So nahm das Schicksal seinen Lauf und der böse Mensch rief die Polizei natürlich mit Notruf 110, weil es ja ein riesiger Notfall war. Als ich dann von der Arbeit kam, lernte ich den bösen Menschen kennen. Ich entschuldigte mich, das er nicht einsteigen konnte auf der Fahrerseite und setze mal erst mein Auto weg. Und erklärte ihm das er ja über die Beifahrerseite hätte einsteigen können, aber er erklärte mir dass das bei einem Sportwagen schier unmöglich wäre. Da ich ja Frau bin und technisch nicht so versiert wie ein Sportwagenfahrer, habe ich das leider nicht so richtig verstanden. Ich wollte dann die Polizei anrufen und den Einsatz absagen, aber dann kam sie auch schon. Ach ja der böse Mensch entdeckte auch noch einen Kratzer an seinem Auto, aber denn hatte ich auch nicht gemacht, weil er ja da neben stand, wie ich ausparkte.

Als dann die Polizei kam, stürzte er sich gleich auf diese und erzählte was ich für eine böse Frau bin, das ich gegen Paragraph XYZ der Parkplatzordnung verstoßen hätte und blablab.......

Die Polizei wünschte ihm mal erst eine gute Fahrt und sagte, er hätte es ja sehr eilig, sonst hätte er sie ja nicht angerufen. Als der böse Mensch weg war, konnte ich mich mal erst ganz nett mit den lieben Polizisten unterhalten und ihnen diese Sache erklären. Nachdem sie auch noch meine Papiere überprüft hatten und festgestellt haben, das ich eine ganz liebe Autofahrerin bin, durfte ich auch fahren ohne Knöllchen und habe auch noch eine Gute Fahrt gewünscht bekommen.

Lieber böser Sportwagenfahrer, bedenke eins, man (Frau ) sieht sich immer zweimal im Leben und dann bin ich am Zug!!!!!!!!

Wünsche Dir trotzdem noch einen entspannten Tag und sehe nicht immer alles so eng, die Situation hat es bestimmt nicht erfordert, für so eine Sache den Notruf zu wählen.

Kommentare:

  1. ach herrje! solche leute gibts leider :-(
    schön, dass die polizisten das ganze mit einem lachenden auge gesehen haben .... probleme haben manche, da gibt`s keine worte für...

    glg, daniela

    AntwortenLöschen
  2. Ach ist der wirklich bôse? Ich denke, der ist noch mehr eingeschränkt,bemitleidenswert und zudem echt unsportlich....mit so einem Schlitten müsste er das ihm gestellte Hindernis doch spielend überwinden....oder benötigt er wohl den Sportwagen als Zeichen und Instrument seiner Wendigkeit??? ...also die geistige Geschmeidigkeit ist ihm offensichtlich abhanden gekommen!!! Zudem hat der arme Kerl sicher auch ein Bluthochdruck- und viele andere Probleme....
    Aber was mit solchen Potenzdemos schlussendlich erreicht werden kann, hat frau ja gesehen...
    Ach, ich wünsche dir einen relaxten Abend!!
    bbbb

    AntwortenLöschen
  3. oh you have absolutely reason!!! I'm with you!
    You have got a really nice blog, so I'm your follower ;D . I hope u'll follow me too on: www.daddysneatness.blogspot.com . See u soon! Xoxo

    AntwortenLöschen
  4. dazu braucht man eigentlich nix mehr sagen....... typisch Mann mit Sportwagen. Wars denn wenigstens ein richtiger Sportwagen, ich meine so was wie ein Ferrari oder Bugatt, oder 911?
    Lieb Lydia, darüber bloß nicht ärgern.

    AntwortenLöschen
  5. Es war ein BMW Z 3, eigentlich ein schönes Auto hätte mir auch gefallen. Ist das nicht so ein richtiges Frauenauto, weil es so klein und handlich ist und in jede Parklücke passt???

    liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  6. BMW fahrer...DAZU sag ich jetzt mal garnix. und weiß er auch dass eigentlich der, der die polizei ruft, den einsatz auch bezahlen muss???? mann kanns auch übertreiben, nicht wahr???


    UND ich habe mich ans tuch gewagt, aber ich befürchte, dass ich das nicht packe. *schäm*
    lg emma

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Emma,
    ruf mich mal an oder maile mir damit ich Dir helfen kann mit dem Tuch. Es ist wirklich kindereinfach. Dann können wir darüber sprechen, was Du nicht verstehst und ich kann Dir weiterhelfen.
    Brauchst Dich nicht schämen, das schaffen wir schon.
    liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  8. ´tschuldigung aber ich stell mir das gerade so toll vor und lach mich krumm über den bösen Menschen.

    Er kommt nicht vom Beifahrersitz zum Fahrerplatz?

    Bitte wie ungelenkig ist der? Plumst auf den Fahrersitz und läßt sich per Kran aus dem Wagen helfen!!!!

    "Aaach so, der BM war im Pysikalischen Institut um sich gegen seine Ungelekigkeit behandeln zu lassen!!! Na das mußt aber schon verstehen - das er dasn dann nicht kann."

    Ich hoffe du triffst den echt nochmal. Ich bin in Gedanken bei dir wenn so weit ist!!!
    Lg Sabine

    AntwortenLöschen
  9. ach herje!!! BMW Z3...
    der würd gern Sportwagen fahren und kann nicht!

    Der wäre gerne auf der Beifahrerseite eingestiegen und konnte ebenfalls nicht!

    Armer Knopf der böse Mensch! ,-)))

    AntwortenLöschen
  10. Thank u so much 4 your comment! Bacioni dall'Italia ;D

    AntwortenLöschen
  11. Na, da siehste mal, dass die wirklichen Sportskanonen in Polo, Ka und Co. fahren.
    Mein Frauchen schafft es sogar durch die Heckklappe auf den Fahrersitz!

    Wie bekloppt muss dieser Mann sein?

    Liebe Grüße, Mrs. Mauritio

    AntwortenLöschen
  12. Ohje... nur gut das die Polizei wenigstens nett war :) Lass Dich nicht ärgern,

    LG Bea

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Lydia, was muss ich denn da lesen tz,tz,tz Männer... Sportwagenfahrer....eventuell noch mit Hut oder Kappe? Reicht auch so, das kam ja dann mal wieder genau richtig, aber haste toll gemacht, die Ruhe in Person grins,grins!! Übrigens bin gerne bereit meine "Frühjahrsmüdigkeit" mit Seife sieden zu bekämpfen, nehme dein Angebot gerne an. Leider konnte ich mal wieder seit Tagen nicht an den PC, es ist zum Mäuse melken und nun muss ich mich erst mal wieder dadurch lesen!! Ruf an wenn Du Zeit hast, freu mich darauf
    liebe Grüße von unten
    Marlies

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Lydia,
    Schwachmaten gibt es immer wieder auf der Welt, ist halt eine spezielle Rasse die noch nicht vom aussterben bedroht ist ;-)
    Aber guck doch mal auf meinem Blog, da ist ein Award für dich.
    lg
    Andrea

    AntwortenLöschen

Freue mich über Eure Kommentare