Samstag, 13. März 2010

Schatz gerettet!


Heute morgen schaue ich im Badezimmer Fenster raus, als ich sehe wie unsere Nachbarn sich mit einem großen alten, ich meine wirklich alten Schrank abschleppen.
Sofort rief ich meinen Baumeister und sagte, die wollen den doch nicht zum Sperrmüll bringen oder? Wenn ja, dann müssen wir ihn retten, der Schrank ist ein Schatz. Da ich nur mit Handtuch leicht bekleidet aus der Dusche kam, musste die Rettungsaktion von meinem Baumeister durchgeführt werden. Und was soll ich Euch sagen, ich habe ihn, dreimal um den Tisch hüpf und freu, freu.........



Das ist das Unterteil von dem Schrank. Die linke Schranktür haben wir auch noch, es fehlen nur die Schubladen. Aber das ist kein Problem, dann bauen wir eben aus Holz neue Schubladen, die dann mit schwarzen Tee und Kaffee auf alt getrimmt werden. Oder ich muss in einem Spezialgeschäft Altmacher kaufen. Ein Scharnier fehlt und ein Beschlag, aber sowas ist zu bekommen.


Hach, ich freu mich so über das Schränkchen, ein richtiges tolles Schätzchen, wird das wenn er aufgearbeitet ist. Manche werden sagen, was willst Du mit so einem ollen Ding, aber ich liebe solche Sachen und das ist nicht der erste Schrank den wir vor dem Sperrmüll gerettet haben.
Wünsche Euch allen noch ein schönes Wochenende, denn ich muss in die Küche noch was zaubern, denn morgen bekomme ich ganz tollen Besuch auf den ich mich riesig freue.
Eure seifenpalette