Dienstag, 24. August 2010

Voll im Brassel

Irgendwie bin ich voll im Brassel. Der Urlaub ist schon so lange her, gerade mal zwei Wochen und die Urlaubsvertretung tut ihr übriges. Aber ich will nicht klagen, kicher, grins, habe ja selber 1 Monat Urlaub gehabt, aber die Umstellung ist nicht ohne.
Trotzdem möchte ich Euch zeigen, was ich mit Herrn Baumeister in meiner zur Zeit arg beschränkten Freizeit wieder mal angestellt habe.


So sah die Sache nach unserem Urlaub aus, Felicitas und Paulchen unsere Ramblerrosen sind arg gewachsen und brauchten ein neues zu Hause. Gesagt, getan und ran an den Akkuschrauber, Kreissäge und Pinsel mit Lasur und fertig ist das neue zu Hause.


Die Aktion war nicht ohne, jeden Nachmittag und zwei Wochenenden sind dabei drauf gegangen. Ein paar neue Pflanzen sind natürlich auch noch eingezogen, muss ja noch was blühendes sein, wenn das Wetter sich auch mehr von der herbstlichen Seite zeigt.



Die Dahlien sind ein richtiger Farbklecks.


Und der Ritterstern passte auch so gut ins Pflanzkonzept und noch ein paar Edelclematis sind auch bei uns eingezogen, so dass es wieder ein harmonische Gesamtbild ergab.


Und so ein bißchen Deko für drinnen musste auch noch sein. Durch die viele Arbeit verging die Zeit wie im Flug und so fehlte dann auch die Zeit zum bloggen, zum kommentieren und mailen. Selbst das stricken bleibt liegen, aber es kommen auch wieder ruhigere Zeiten. Noch zwei Wochen Vertretung und dann habe ich wieder mehr Freizeit und die Schule beginnt bald auch wieder, so das der ganz normale Alltagswahnsinn sich wieder einpendelt. Laut Wettervorhersage, soll es ja ein schöner September werden, so dass ich den Garten noch was nutzen und geniesen kann.