Dienstag, 7. September 2010

Brrrrrrrrrr der Herbst ist da!

Ja, der Herbst ist heute bei uns eingezogen. Das Autothermometer zeigt 10 Grad an und wir haben schon Mittags. Es stürmt und regnet und die angezeigten 10 Grad fühlen sich wie 5 oder 6 Grad an. Aber am Wochenende und auch gestern war noch wunderbares Spätsommerwetter. Da ich ja meine Urlaubsvertretung erfolgreich hinter mich gebracht habe, habe ich jetzt auch wieder ein bißchen mehr Zeit. Diese Zeit habe ich dann auch sofort genutzt und bin mit meiner Digicam los.

Beim Streifzug durch den Garten, habe ich Familie Grashüpfer auf meiner Rose angetroffen.


Die Engelstrompeten fangen jetzt endlich an zu blühen. Letztes Jahr blühten sie schon im August.


Die Lampionsblumen leuchten so richtig im Sonnenschein.




Auch wenn viele meiner Blogleser Angst vor Spinnen habe, so möchte ich Euch die fazinierenden Fotos von den Spinnennetzen nicht vorenthalten.


Ich hoffe es gibt noch ein paar schöne Spätsommertage, damit die Trauben noch so richtig ausreifen können und schön süß werden.


Wißt ihr auch was das für eine tolle Blume ist?



Hier nochmal ein paar Fotos von meinen Dahlien, aber diesmal von den Weißen.


Nach dem Streifzug durch den Garten, habe ich auch noch auch was gearbeitet. Das Regal für das Kaminholz musste gestrichen werden. Es sollte passend zu dem Rosenbogen, Pergola und der Bank sein. Also war streichen angesagt. Zum Glück war gestern noch gutes Wetter, so daß die Sachen auch schnell trockneten.
Nach dem Streichen, habe ich mir dann ein leckeres Stück Pflaumenkuchen mit Sahne gegönnt. Natürlich selbstgebacken. Das war lecker!!!! So jetzt ist der Post mal wieder viel länger geworden wie ich gedacht habe, hoffe ich hattet trotzdem Freude an den Fotos. Ich werde mir jetzt den Kaminofen anmachen und es mir mit meinem Strickzeug gemütlich machen.