Samstag, 23. Oktober 2010

Faser und Art

Faser und Art oder auch Fasern und Kunst können viele Dinge sein. Das Thema verfolgt mich schon eine ganze Zeit, seitdem ich im Fernsehn gesehen habe, das meine heißgeliebten Fleecesachen aus Plastikflaschen entstehen.  Fasern können also viele Dinge sein.

Es kann die Wolle schön dekoriert in einer alten Seihe sein


Es kann Lacestricken mit der ersten selbstgesponnenen Wolle auf dem eigenen Spinnrad sein.



Wie hier der Loopy Waves Schal nach einem Design von Birgit Freyer. Gestrickt mit einer handversponnen Merinowolle und Maulbeerseide.


Genauso können es Fotos von einer besonderen Faser sein.


Oder ein besonderes Buch von einem Buchbinder, das seine Bestimmung gefunden hat. Es besteht auch aus Fasern.



Die erste selbstgefilzte Tasche.

Oder das Objekt der Faser selber, z. B. eine Schafherde. Habt Ihr Lust mitzumachen, Fotos in Eurem Blog einzustellen, die mit Faser und Art zu tun haben. Viele werden sagen, was ist Kunst. Kunst kann alles sein, es liegt im Auge des Betrachters. Und das Thema Fasern ist sehr vielfältig von Pflanzenfasern, Tierfasern, Kunstfasern, das kann Mais sein, das kann Nähgarn sein, das kann Stoff sein es kann Kunststoff sein. Es kann der alte Jutesack mit Kartoffeln sein. Es kann Euer Hund sein, der auf seiner Kuscheldecke das Nickerchen hält, eine altes Tau, eine Wäscheleine und.......... Vielleicht macht es Euch auch mal Spaß die Herausforderung anzunehmen und was anderes zu fotografieren wie Herbstbilder. Ihr könnt meinen Blog gerne verlinken und darauf aufmerksam machen auf meine Aktion. Ich würde mich riesig freuen, wenn viele mitmachen. Denn ich weiß, das viele meiner Leser auch sehr gerne fotografieren und tolle Fotos machen. Bin schon sehr gespannt, war dabei rauskommt. Ich freue mich jetzt schon, auf viele tolle Fotos von Euch.