Samstag, 18. Dezember 2010

Wie in der guten alten Zeit!


Kommt, ich nehme Euch mit, aber bitte warm und winterfest anziehen. Am besten Skisachen und dann gehts los. Den Schlitten habe ich schon dabei.

An tief verschneiten Feldern gehen wir vorbei und immer weiter, der Wind pfeift gut ums Eck, aber die Landschaft ist herrlich und die Sonne kommt auch raus. Wir versinken schon bis zu den Kniekehlen in dem Schnee.
So und jetzt wird der Tannenbaum gekauft, hier am Sportplatz verkauft der Sportverein für einen guten Zweck die Bäume, frisch geschlagen im Sauerland. Und transportiert wird er wie in der guten alten Zeit auf dem Schlitten.

Und nun geht es zurück, es bezieht sich schon wieder und fängt langsam an zu schneien.

Es kommt richtig Weihnachtsstimmung auf und wenn wir jetzt zu Hause sind, gibt es leckeren Glühwein, mit selbstgemachten Glühweinsirup.

Das Rezept für den Glühweinsirup findet ihr hier.  Ich habe das Rezept etwas abgewandelt, statt Orangeat habe ich Bioorangen genommen und auch die Schale davon verwendet, sowie Ingewer und noch etwas Zitrone habe ich beifgefügt. Wer den probiert hat, kauft keinen fertigen Glühwein mehr. Es muss nur noch Rotwein oder für die alkoholfreie Variante Holunderbeerensaft oder Traubensaft erhitzt werden und etwas Glühweinsirup rein und fertig ist der Glühwein.

Ich hoffe, der kleine Ausflug hat Euch Spaß gemacht,  ich wünsche Euch einen wunderschönen 4. Advent und genießt das schöne Winterwetter. Bei uns sind schon wieder weitere Schneefälle für den Nachmittag angesagt. liebe Grüße Lydia