Mittwoch, 16. Februar 2011

Seit einer Woche nicht gepostet!

Seit über einer Woche habe ich nicht gepostet, das hat seinen Grund. Letzte Woche habe ich erfahren, daß ganz plötzlich und unerwartet die Mutter meiner lieben Freundin in Italien gestorben ist.
Fosca ist tot, sie war für mich wie eine Nonna. Obwohl wir uns nur wenige Wochen im Jahr sahen, hatten wir ein sehr enges Verhältniss. Was hatten wir uns viel zu erzählen, was haben wir gelacht und sie hat sich so gefreut, mich wiederzusehn diesen Sommer. Es schmerzt und tut weh. Deshalb nehme ich mir was Zeit, den Verlust zu verarbeiten.

Bitte habt Verständnis dafür.

Kommentare:

  1. Es schmerzt und braucht seine Zeit, das verstehe ich.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Nimm dir Zeit, soviel du brauchst. *Taschentuch reich*

    AntwortenLöschen
  3. Es tut mir leid, so etwas trauriges zu lesen. Nimm dir alle Zeit der Welt. Ich freue mich, wenn du wieder zum posten bereit ist und warte so lange. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. das tut mir sehr leid.....

    nimm dir zeit für alles.
    liebe grüße lass ich dir da.

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann das nachvollziehen...

    Lass dir die Zeit die du brauchst....

    Ich schick dir eine tröstenden Umarmung
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Oh Lydia, das tut mir aber sehr leid!
    Nimm Dir die Zeit die Du brauchst und dann sehen wir weiter.
    ganz liebe tröstende Grüße von unten nach oben
    Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lydia,

    ich verstehe dich sehr gut,

    und nach dem nicht

    "WahrhabenWollen",

    dem Schock,

    die Erkenntnis Fosca ist vorausgegangen und kommt nicht wieder,

    kommt die Zeit, des Innehaltens, Still sein und Gedenken an die Verstorbene und ihre Familienangehörigen.

    Das braucht seine Zeit und diese Zeit ist wichtig für dich und deine Seele und dein Herz.

    Fühle Dich mit dem jetzigen Augenblick kurz mit mir verbunden.
    Ich schenke dir eine stille Umarmung
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Das tut mir so leid. Durch Deine Nonna hab ich Dich kennengelernt. Der Post im letzen Sommer der war so lieb geschrieben.
    Und da hab ich schon gespürt, was sie für Dich bedeutet.
    Ach Lydia, und nun auch noch die nächsten Sorgen mit unserem hoffentlich nicht wirklich verglühenden Sternchen....
    Manchmal ist es schade, weil wir so weit auseinander sind. Das ging mir schon so, als Deine Tochter so schlechte Erfahrungen machte. Ich schick Dir ein Bussarl übers Internet und viel Kraft
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Nur durh Zufall habe ich von dem Verlust, der dich getroffen hat, gelesen.Es fiel mir auf, daß du plötzlich nicht mehr da warst. Es tut mir so leid für dich.
    Bis bald. Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen

Freue mich über Eure Kommentare