Sonntag, 27. Februar 2011

Spirellis und Hundewetter

Ja, ein Hundewetter ist das, es regnet Bindfäden und stürmt. Wen trifft Frau nur auf der Straße, die Hundebesitzer weil die bei Wind und Wetter raus müssen.

Dazu gehöre ich jetzt auch, meine Haare kringeln sich bei dem Regenwetter wie Spirellis um meinen Kopf und ich sehe aus wie eine aus dem Wasser gezogene Ratte. Aber wat mut dat mut. Bin zur Zeit Tagesmutti für einen herrlichen Vierbeiner (Bordercollie) Namens Julius. Dieser Kerl, schafft es mich hinter dem warmen Ofen hervorzuholen und bei Wind und Wetter mit ihm rauszugehen.

Er ist schier aus dem Häuschen, wenn ich nur das Wort "Gassi gehen" so beiläufig erwähne. Er schmachtet mich an, liegt mir zu Füssen und liebt es mit mir zu schmusen, Küsschen zu geben und jede Menge Kunststücke zu machen, weicht mir nicht von der Seite und passt auf mich auf.  Ich weiß, ich spreche von einem Hund. Julius und Fellnase Saetta vertragen sich auch, auf Abstand hat jeder einen natürlichen Respekt vor dem anderen und es ist Ruhe im Haus.

Für die nächsten zwei Wochen bin ich wohl jetzt Tagesfrauchen für Julius, damit er nicht immer so allein ist. Aber wer kann schon diesem Hundeblick widerstehen.

Kommentare:

  1. Ja dann ganz viel Spass!! Am Schluss kommst du auch noch auf den Hund!!
    Wûnsche dir einen gemütlichen Sonntagabend und morgen einen guten Start in eine fröhliche Woche
    Herzlich und bbbbb

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss auch bei jedem Wetter raus, ist gar nicht so schlimm :)
    Viel Vergnügen bei den Spaziergängen!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ach kann es sein das man Dich deshalb nicht erreichen kann lach??? Habe nämlich jetzt schon mehrfach angerufen aber Frau Lydia nie an den Hörer bekommen!
    Wie kommt es denn das Du auf den Hund gekommen bist, oder war es eventuell umgekehrt das der Hund auf Dich gekommen ist????
    Dann noch viel Spaß beim Gassi gehen
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Wer kann diesen Augen schon widerstehen, oder ?? Und so wie es aussieht, habt ihr beide euren Spaß. LG Inge

    AntwortenLöschen
  5. Hunde sind toll. Diese absolute Liebe, die sie einem entgegenbringen, fantastisch.

    habt viel Spaß zusammen

    Bine

    AntwortenLöschen
  6. Ach, der sieht aber wirklich goldig aus. Du musst die Gassigänge bei Wind und Wetter als Immunstärkungskur sehen.;-) Ich glaube, meine Katzen würden ausflippen, wenn ich einen Hund ins Haus bringen würde...
    Was für eine nette Mütze hast Du denn da an? Hast Du die selbst gestrickt?

    ♥♥♥ige Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  7. Oooooh, der ist ja süüüüüss!
    *willkuscheln*
    Und trotz des abschreckenden Wetters seht ihr zwei aus wie ein Herz und eine Seele. Einfach köstlich diese Bilder! Weiterhin viel Gpass beim Gassigehen. :-)
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart. Alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. Der is ja goldig! Als reinrassiger Hundemansch (mit 2 allerliebsten Fellnasen im Haus) beneide ich Dich richtig.
    Wegen der Uru schreib mir am besten ne mail. Adresse findest Du im Blog.

    LG Michi

    AntwortenLöschen
  9. Ja, so sind meine Haare auch. Kringellocken rundherum bei Regen! Du hast ein tolle Haarfarbe. Und einen netten Begleiter...
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Freue mich über Eure Kommentare