Donnerstag, 29. September 2011

Sperrmüll und seine Folgen

Heute morgen bin ich aufgewacht mit Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, die Zähne tun weh und total erschöpft. Irgendein ein Virus hat mich erwischt. Aber Frau muss das Beste daraus machen, deshalb habe ich mir heute Haushaltsfrei verordnet, nur das Notwendigste und Liegestuhl mit Buch und Strickzeug und schlafen.

War auch alles im grünen Bereich, bis Herr Sohnemann kam. Mama Du musst sofort mitkommen. Ach lass mich mir ist nicht gut, war gerade am schlafen. Mama, Mama jetzt noch energischer Du musst sofort mit mir kommen, ich habe Sperrmüll gefunden. Ach Sperrmüll, ja aber beim vorbeifahren habe ich was für Dich gesehen, Du bereust es, wenn Du nicht mit kommst. Also bin ich mitgefahren und als ich die tollen Sachen gesehen habe, die alte Truhe und das Bänkchen und die Schränke ging es mir spontan besser, sofort das zweite Auto geholt und alles eingeladen.

Die Sachen musste ich einfach haben. Habe ja fast keinen Platz mehr, aber hättet Ihr da vorbei gehen können ohne die Sachen mitzunehmen? Abbeizen und dann streichen, mit viel Phantasie kann ich mir supermegatolle Sachen daraus vorstellen. Ihr auch???

Kommentare:

  1. Meine Liebe, wir können uns die Hand geben. Ich bin mit üblen Kopfschmerzen aus dem Büro nach Hause gefahren. Eine Straße weiter ist wohl jemand gestorben und das Haus wird
    geräumt. Leider ging es mir so schlecht, dass ich nur schnell nach Hause wollte.
    Jetzt ist alles weg *traurigbin*

    Deine Beute ist ein Traum. Ich bin auf die Nachherbilder schon sehr gespannt.

    Liebe Grüße und gute Besserung
    schickt dir Karin

    AntwortenLöschen
  2. Super Schätze.....................
    ich muss inzwischen die Augen zumachen, wenn Sperrmüll ist

    AntwortenLöschen
  3. da ssind tolle Sachen und so wie du ein Händchen hast sie wieder auf fordermann zu bringen da hätte ich auch nicht nein gesagt...
    Viel Spass beim fertig stellen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin gespannt, was Du aus diesen Schätzen machst. Ich hätte die Sachen auch nicht stehen lassen.
    Gute Besserung!
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe, dass dich beim Ausladen die Kopfschmerzen nicht gleich wieder überfallen haben!
    Toll deine fette Beute!! Dein Sohn ist ja wunderbar konditioniert und so lieb, wie er an Mama denkt!!
    Mit ♥-lichen Grüssen und lass dich verwöhnen
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. *kreisch*
    Das müsste mir mal passieren!
    Wow, ich bin ganz platt, was Du da an verborgenen Schätzen gefunden hast. Mit ein bisschen Zuwendung und Farbe.... oh, das werden richtig superschöne Möbel werden.
    Ich wünsche Dir ganz gute Besserung und sobald Du wieder fit bist viel Spass beim Pinselschwingen! :-)
    Aber erst mal ausruhen und gesund werden, gell! :-)
    Alles Liebe für Dich,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Du hast wirklich einen klasse Sohn! Und aus den Sachen lässt sich was machen. Bei der Truhe und dem Tisch kann ich mir schon ein Ergebnis vorstellen. Vielleicht zeigst du uns die Möbel, wenn du sie fertig hast. :) LG Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Tja das es Dir nach diesen Funden schlagartig besser ging, kann ich sehr gut verstehen grins!!
    Wünsche Dir aber trotzdem gute Besserung und lass Dich ruhig ein wenig verwöhnen....dein Sohn hat ja einen recht guten Anfang gemacht zwinker!!
    Ich mache 3 Kreuze wenn ich diese 3 Tage hinter mir habe, das kannst Du mir glauben :)
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lydia!

    Das orangefarbene Schränkchen mit den Schubladen ist ja der Hammer. Und auch die Truhe würde ich dir glatt stibizen.

    Ich bin schon gespannt, wie die Möbelstücke aussehen, wenn du sie aufgearbeitet hat.

    Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Da kannste mal sehen, wie die Kiddys doch mitdenken. Der Tisch wär meiner, laach.. Lg Inge

    AntwortenLöschen
  11. tolle Schätze,die stelle ich mir wunderbar vor,wenn sie wieder belebt sind
    GUTE BESSERUNG
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  12. tolle Sachen, oh da kann ich auch nicht nein sagen. Im Moment hab ich Gott sei Dank keine Zeit und deshalb schaue ich erst garnicht hin wenn irgendwo Sperrmüll liegt. was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. aber sehr schöne Stücke und freue mich schon auf die aufgearbeiteten Stücke viel Spaß ganz lieben Gruß Barbara

    AntwortenLöschen
  13. An den Sachen hätte ich auch nicht vorbeigehen können. Klasse. Viel Spaß beim Aufarbeiten. Ich würde alles weißeln und bin gar nicht neidisch, pft...
    LG Petra:-)))

    AntwortenLöschen
  14. Ein Traum!!!

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Jacqueline ♡

    http://jacquelineswhitehome.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Freue mich über Eure Kommentare