Mittwoch, 19. Oktober 2011

Drei-Zwei-Eins- Meins

Habt Ihr am Samstag Abend diesen Schrei gehört. Schäm, ganz rot werd, das war ich. Adrenalin pur rauschte durch meinen Körper. Schaffe ich es das Objekt meiner Begierde zu ersteigern? Ein Limit hatte ich mir ja vorsichtshalber schon gesetzt, aber so viele Mitbieter. Hmmmmmmmmmmmmm, schwer, schwer. 10 Sekunden vor Ablauf der Versteigerung, drückte ich den Button . Und, und........... für mich war es eine Ewigkeit bis die Mitteilung erschien, "Herzlichen Glückwunsch sie sind der Höchstbietende. Klitschnass geschwitzt, Nerven blank, aber absolut überglücklich.

Jetzt wollt Ihr bestimmt auch noch wissen, was das Objekt meiner Begierde war. Aber nicht lachen, versprochen?

 Tatatata, alte Schusterleisten,




 da war ich schon lange hinterher. Sind die nicht schön??????????????? Und was kann Frau nicht alles damit dekorieren. Ach ja heute Abend bin ich schon wieder dran an einer Versteigerung aber dazu ein anderes Mal mehr.

Kommentare:

  1. Ich hab jetzt richtig mitgeschwitzt!! Wie amüsant Deine Beschreibung und wenn ich gewusst hätte, wie sehr Du diese Schuhleisten liebst hätt ich am letzten Flohmarkt (in einer alten Schule) Dir eine Kiste voll mitgebracht. Du willst nicht wissen wie viel die gekostet haben... Nix fast... Seufz...
    Hoff Dir gehts gut, Du Schatz!
    Alles Liebe!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,

    Du darfst mir gerne noch welche besorgen wenn sie so gut wie nichts kosten. Ich möchte doch noch filzen lernen und für Filzpantoffel brauche ich doch Leisten, damit sie auch richtig werden oder? Lach, lach komme dann auch persönlich nach Österreich Dich besuchen und die Leisten abholen, was hälst Du davon?

    ganz, ganz liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Das kann ich mir vorstellen, wenn man etwas unbedingt haben möchte, das es dann zum Nervenkitzel wird. Glückwunsch zu Schusters Leisten, laach. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Oh so ein Glück hast Du! Danach suche ich schon lange!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Diese alten Leisten hätten mir auch gefallen. Herzlichen Glückwunsch.
    Einen Abendgruß sendet
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine Liebe,

    geht total einfach mit dem Potch. Wenn es länger halten soll, dann muss wohl noch Klarlack drüber. Habe ich in diesem Fall noch nicht gemacht. Den normalen Gebrauch scheint es gut auszuhalten. Das mit der Übertragung auf stoff hatte ich als nächstes vor. Finde bloß nicht diesen Reiniger. Welchen hast Du denn benutzt???
    Liebsten Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Hej Du Malerin Lydia,

    hihi.... ich kenne dieses Gefühl.... Du hast es sehr gut beschrieben... ;O)

    Ist es nicht herrlich, wenn frau sich soooo über solche Dinge freuen kann? Ich finde JAAAAAAAA!!!

    Ein schönes Wochenende!
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Ja, die könnetn mir auch gefallen! Schönes WE! Manu

    AntwortenLöschen
  9. Ja, ich gratuliere Dir. Du bist so süss, man kann Deine Freude über das Schnäppehen ganz fest spüren.
    Hab viel Spass mit Deinen Errungenschaften
    Die Mail ist scheinbar nicht angekommen. Ich hoffe, dass ich morgen nochmal Zeit haben. Momentan verschwinden Kommentare, Mails .... ich bin manchmal echt sauer auf das Internet.
    Und nun wünsche ich Dir noch einen schönen Sonntag, liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lydia,
    diese Schuhleisten würden mir auch gefallen, nee, sie gefallen mir. Und ich denke ich werde heute mal bei 3-2-1 vorbeischauen. Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Ha, das kenne ich auch! Hund und Mann gucken mich dann immer entsetzt an "ist was passiert??" Jaaaaaaaaaaaa, was Schönes! Und Deine Leisten sind wirklich wunderschön. Über deinen Leistenkommentar bei Casafiore bin ich zu Dir gekommen und fühle mich hier sehr wohl! Drum komme ich jetzt öfter ;o)
    Auch Deine Beschreibung von Zeitlos Shabby kommt mir in Teilen bekannt vor- und was für Schätze Du da hast!
    Herzliche Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  12. Huhu , nun mußte ich mir doch deine Leisten anschauen , schön hast du sie in Szene gesetzt . Danke für deinen Kommentar bei mir - quasi von Leiste zu Leise :)))
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen

Freue mich über Eure Kommentare