Mittwoch, 16. November 2011

Elfenstille

Mein neues Projekt was Montag angefangen hat heißt Elfenstille. Es ist ein Tuch was die liebe Anett in Frankreich von der Fadenstille entworfen hat. Das Bild vom Elfenstille Tuch ist von Anett.


So soll das Tuch später aussehen. Zur Zeit stricken wir uns ein mit einer Musterprobe. Für das Tuch habe ich mir ganz besondere Wolle ausgesucht. Die Wolle ist von Schafen aus unserem bergischen Dorf. Ihr erinnert Euch im Sommer





Als ich die ganze Rohwolle geschenkt bekam, sie gewaschen , gefärbt  und zum kardieren weggeschickt habe.




Nun ist sie versponnen und wird zu einem Elfenstille Tuch.

Die Wolle ist nicht kratzig, aber auch nicht schmuseweich wie Merino, ich würde sagen ähnlich wie BFL;  auf die Musterprobe und wie sie sich verstricken lässt bin ich sehr gespannt. Ich weiß nur, das für mich das Elfenstille Tuch was ganz besonderes wird, da die Wolle von mir selber hergestellt wurde und nun daraus ein indivduelles wärmendes Schmuckstück wird. Danke für das Muster Anett und die viele Arbeit, die Du in das Projekt Elfenstille steckst.

Kommentare:

  1. Oh, ich bin gerade ganz bezaubert, liebes Schätzeli.
    Erstens: Das Wort "Elfenstille"... das zergeht einem ja schon im Mund nur beim Aussprechen. Wunderschön!
    Zweitens:Dass ich Deine Wolle und die Farben, die Du ihr gegeben hast, total liebe, das weisst Du ja. *schwelg*
    Und Drittens: Aus den vorangehenden Gründen weiss ich, dass dieses Schaltuch auf jeden Fall einfach wunderwunderschön werden wird. Ich liebe ja meine lazy Greta von Dir heiss und innig! Das Muster von Elfenstille ist zauberhaft und wird sich bestimmt ganz wundervoll mit Deiner Schäfchenwolle machen.
    Alles Liebe und einen Knuddelschmatz schickt Dir
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. hab ich schon gelesen Elfenstille dieser Name ist schon so vetrräumt und wenn du das in dieser Farbe strickst und noch paar Elfengedanken und Elfenstaub streust dann kann es nur noch bezaubernd werden.. viel Spass wünche ich dir!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Tuch ist das - und diese "selbstgemachte" Wolle. Das wird wirklich etwas ganz besonderes. Viel Spaß beim Stricken wünsche ich dir.

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. oh, da bin ich sehr gespannt, wie dein Tuch wird... Mensch, ich sitze hier, erblasse vor Neid, weil du sooooo schöne Wolle hast... Ich setz mich ein wenig zu dir und schau dir zu, ja? *macaron mops*

    Liebe Grüße und ganz viel Spaß!
    dieMia

    AntwortenLöschen
  5. Das wird toll werden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Ich lese hier mit Gänsehaut und bestaune die Fotos und bin eigentlich einfach nur still und sprachlos....
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine Liebe,

    liebsten Dank für die tolle Anleitung!! WErde ich gleich am Wochenende meinem Göttergatten zeigen!!! Und hoffen, dass er es baut!
    Das Tuch ist ja echt ein Traum!
    Bewundernswert wenn man soetwas kann!!
    Liebsten Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Das schaut aber noch nach Arbeit aus. Aber nach einer schönen, weil man ja später sieht, was daraus geworden ist. Ich bin handarbeitsmäßig eine Null, deshalb kann ich auch weiter nichts dazu sagen, bewundere aber die Leute, die es können.
    Lieben Gruss,
    Simone

    AntwortenLöschen

Freue mich über Eure Kommentare