Freitag, 7. Januar 2011

Holla die Waschfee!

Sie ist da, meine neue Waschfee und macht gerade ihren Probelauf. Es soll ein intelligentes Wesen sein, erklärte mir der Techniker vorhin. Sie ist jetzt auf mich programmiert und macht ihren Probelauf damit sich mich nicht immer begrüßt "Herzlich Willkommen ihre Miele Waschfee, sondern direkt das Arbeiten beginnt., wenn ich sie dann programmiert habe. Sie ist so schlau, das sie erkennt wieviel Wäsche drin und dann auch weiß wieviel Wasser sie braucht und sie kann auch automatisch dann ihre Waschzeit korregieren.  Schade, das sie nicht noch bügeln und die Wäsche in den Schrank räumen kann. Ein schickes Mäuschen, habe ich da, was noch jede Menge Wasser und Strom spart und leise ist sie. Kaum zu hören!

Nachtrag, die erste Maschine ist durch und ich liebe meine Waschfee, sowas von einfach zu bedienen, so leise und mit Knitterschutz, super geschleudert, kommt schon fast trocken raus.  Ich liebe sie!!!!!!

Numero 13

Numero 13 wächst. Auf dem Bild seht ihr die ersten 60 gramm, die ich verstrickt habe. Das Design von Numero 13 ist von Birgit Freyer. Die Wolle ist von mir versponnen und auch gefärbt. Es ist Poolworth gemischt mit Falkland Wolle. Eine wunderbare kuschelige Angelegenheit, bin mal gespannt, wie groß das Tuch wird. Bei dem Muster ist so schön, dass das Tuch fertig ist, wenn die Wolle zu Ende ist.  Es sollten aber mindestens 420 meter sein, die verstrickt werden, sonst  wird das Tuch zu klein.