Sonntag, 30. Januar 2011

Bibberkalt, aber der Frühling naht!

Es war bibberkalt heute morgen, so kalt das wir Eisblumen an unserem Schlafzimmerfenster hatten. Warm anziehen und dann raus, ab in die Sonne. Herrlich war es aber frostig, wie man sehen kann
Aber der Frühling naht, zwar mit ganz kleinen Schritten, wir konnten schon heute den ersten Cappuccino auf der Terrasse trinken und auch das erste Sonnenbad nehmen. Und wer mal sehen möchte, wer hinter der Seifenpalette steckt, kann es hier tun. Das bin ich, die Malerin. Habe einfach mal die Kamera vor das Gesicht gehalten und blind fotografiert.


Bei meinem Fotorundgang durch den Garten habe ich dann die ersten Frühlingsboten entdeckt. Auf jeden Fall hat  es mir viel Spass gemacht, zu fotografieren und durch den Sucher der Kamera einiges zu entdecken.