Montag, 5. September 2011

Aufräumen, ausmisten ......

Die letzten Wochen nach dem Urlaub im Hause Seifenpalette waren nicht die ruhigsten. Es waren mal wieder heftigste emotionale Turbelenzen angesagt, aber andererseits haben solche Ereignisse auch durchaus was positives, den offene Baustellen können geschlossen werden und neue Türen und Horizonte und Einsichten öffnen sich.

Nach solchen stressreichen Tagen hilft es mir um die Sachen zu verarbeiten , aufzuräumen, auszumisten. Ballast abzuwerfen, Platz für neues zu schaffen, neue Einsichten und neue Ideen. Herr Baumeister steht mir zur Seite und macht mit. Bei dieser Aufräumaktion finde ich dann ungeahnte, verschollene Schätze, wo ich gar nicht mehr daran gedacht habe, das ich diese besitze.

Das wiederum setzt bei mir ungeahnte Synapsen im Gehirn frei, die sich in total verrückten Ideen äußern, die dann in Taten umgesetzt werden müssen. Wo jetzt meine arbeitstechnischen Energien und Ressourcen nicht mehr   durch geregelte Büroabläufe blockiert sind und ich tagsüber sturmfreie Bude habe, setze ich eine Vielzahl davon nun um. Das gute alte Silberbesteck musste dran glauben, die alte Lampe habe ich wiedergefunden und das habe ich damit gemacht.

 Gestern fielen mir dann noch so wunderschöne türkisblaue Seltersflaschen ins Auge. Na ja dachte ich mir Sekt oder Selters und habe mich für Selters entschieden.
Bei meinen Aufräumen fiel mir dann noch das alte Spinnrad in die Hände. So sah es vorher aus


  und so sieht es heute aus.


Gerade beim putzen habe ich noch mehr gefunden, was dringend einer Schönheitskur bedarf. Bin dann mal weg, Malerkittel habe ich schon an und der Festo (Schwingschleifer) steht auch schon bereit. Muss mich ein wenig sputen, es sieht nach Regen aus.