Mittwoch, 19. Oktober 2011

Drei-Zwei-Eins- Meins

Habt Ihr am Samstag Abend diesen Schrei gehört. Schäm, ganz rot werd, das war ich. Adrenalin pur rauschte durch meinen Körper. Schaffe ich es das Objekt meiner Begierde zu ersteigern? Ein Limit hatte ich mir ja vorsichtshalber schon gesetzt, aber so viele Mitbieter. Hmmmmmmmmmmmmm, schwer, schwer. 10 Sekunden vor Ablauf der Versteigerung, drückte ich den Button . Und, und........... für mich war es eine Ewigkeit bis die Mitteilung erschien, "Herzlichen Glückwunsch sie sind der Höchstbietende. Klitschnass geschwitzt, Nerven blank, aber absolut überglücklich.

Jetzt wollt Ihr bestimmt auch noch wissen, was das Objekt meiner Begierde war. Aber nicht lachen, versprochen?

 Tatatata, alte Schusterleisten,




 da war ich schon lange hinterher. Sind die nicht schön??????????????? Und was kann Frau nicht alles damit dekorieren. Ach ja heute Abend bin ich schon wieder dran an einer Versteigerung aber dazu ein anderes Mal mehr.