Dienstag, 23. Oktober 2012

Frühschicht

Wir haben Frühschicht, das heißt um 5.00 Uhr aufstehen. Eigentlich ist es nicht ganz korrekt, unser Töchterchen hat einen Praktikumsplatz und Arbeitsbeginn ist 6.00 Uhr. Weil wir auf dem Land leben, fahren um diese Zeit noch keine Busse und deshalb heißt es auch für uns Frühschicht, denn wir haben Fahrtdienst. Zum Glück ist um 14.00 Uhr die Frühschicht beendet, bis ich dann Töchterchen abgeholt habe und wir Mittag gegessen haben und die Küche aufgeräumt ist, ist auch schon Nachmittag  und ich sinke da nieder zum Mittagsschlaf. 
Also für mich ist das im Moment eine Unzeit, so früh aufzustehen. Der Vorteil ist aber Frau bekommt doch einiges geschafft.

So habe ich einen schönen Herbstkranz aus Resten von einem Blumenstrauß und Lampionsblumen aus dem Garten gemacht. Die Unterlage des Kranzes sind Triebe von unserer Weinrebe, die ich zu einem Kranz gebunden habe. Ansonsten habe ich einfach die Sachen verwendet, die ich im Garten so finde oder bei Spaziergängen. 


Ferner nutze ich das schöne Wetter aus und bin im Garten noch Möbel zu restaurieren und zu streichen. 



Das waren mal Sperrmüllfunde, die bei mir seit letzten Jahr im Keller stehen. Nichts besonderes, einfach nur braun, aber was daraus werden kann, ist verblüffend.

Hier arbeite ich gerade das kleine Nachttischchen auf. Gestrichen habe ich mit Acrylfarbe gemischt mit Rügener Heilkreide um einen schönen matten Anstrich zu erhalten.

Und das ist die braune Kommode von vorher. Na, was sagt ihr jetzt dazu, ist sie nicht schön geworden. Kein Vergleich zu vorher oder?

Sodele, ich wünsche Euch einen goldenen Oktobertag, das Wetter soll ja heute nochmal schön und auch warm werden. Leider ist damit bald Schluss, gestern sind mehrere große Schwärme von Kranichen Richtung Süden geflogen ein Zeichen das es bald kälter wird. Die Wettervorhersage stimmt wohl.

Ab nächste Woche, ist die Frühschicht vorbei und dann hoffe ich auch wieder vermehrt Euch besuchen zu können. Denn Abends bin ich im Moment so müde, das ich beim Fernsehen schauen und stricken einschlafe.




Kommentare:

  1. Die Kommoden und der Kranz sind klasse geworden.
    Das mit dem früh aufstehen kennen wir auch nur bei und ist es ein frühaufsteher Hund...
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wunderwunderschön, liebe Lydia!
    Ich liebe es, was man aus solchen Sperrmüllfunden noch zaubern kann! Deine beiden Schätzchen sind zauberhaft geworden!
    Dein Herbstkranz ist auch ein Traum. Diese Lampionblumen gefallen mir auch so gut, allein schon die Farbe. Ich habe welche im ganzen Haus verteilt. Herrlich sind auch die Mohnkapseln in Deinem Kranz. Wunderbar, was der Herbst noch alles hergibt.
    Geniessen wir nochmal die Sonne, am Wochenende müssen wir uns ja wieder warm anziehen...
    Knuddels und Schmatzer,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Deine Sperrmüllfunde sind supertoll geworden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. ...verblüffnd ist das richtige Wort, liebe Lydia,
    so hätte ich mir das nicht vorstellen können...das hast du wundervoll gemacht...
    ja Taxi Mutter ist zu jeder Zeit bereit, wie lange dauert denn das Praktikum?...allerdings jetzt in der dunklen Jahreszeit ist das frühe Aufstehen noch viel schwerer...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Praktikum dauert drei Wochen. Wir sind jetzt schon in der dritten Woche. Die Herbstferien sind komplett ausgefallen. Und Du sagst es, gerade wenn es dunkel ist, fällt das aufstehen noch schwerer.

      liebe Grüße Lydia ♥♥♥

      Löschen
  5. Toll... Morgen ist in der Wohngegend meiner Freundin "Sperrmüll" und wir Mädels rücken - mit Einmalhandschuhen, Taschenlampe und Einkaufskarren bewaffnet - aus. Aber da mir ein Umzug ins Haus steht muss ich solche alten Möbelschätzchen wohl noch stehen lassen! ;-)

    Was macht die Filzkunst? Man liest Dich ja dort gar nicht mehr!

    LG Bix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch bin auch zwischendurch in der Filzzauberschule, aber im Moment mehr draußen. Eigentlich war ja auch vorgesehen, das ich erst im Herbst mit der Filzzauberschule anfange. Nur der Preis hat mich bewegt es vorher zu machen. Mir war klar, das ich keine Zeit habe zum filzen. Aber die Anleitungen werden ja nicht schlecht und der Winter ist noch lang. ;-))). Geh Du mal schön Sperrmüll sammeln. In Deinem neuen zuhause findet sich bestimmt das eine oder andere Eckchen.

      LG Lydia ♥♥♥

      Löschen
  6. also die Schränke habe ich ja bereits im FB gesehen und bestaunt. Du bist schon eine Künstlerin und zu beneiden darum!

    Auch der Kranz ist wunderschön. Auch da kann ich dir nur gratulieren!!

    Ich habe im Moment gar kein Problem mit Aufstehen, dabei könnte ich ja eogentlich so lange liegen bleiben wie ich möchte, aber wenn ich nicht mehr schlafen kann steh ich dann doch lieber auf. Aber am Nachmittag dann überkommt mich auch die Müdigkeit und dann komme ich auch nicht um das Mittagsschläfchen

    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche und schicke dir ganz liebe Grüsse
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. hi liebe lydia,
    danke dir für deinen gruß bei mir...ja, habe auch das wetter an den letzten tagen genossen, sobald zeit dazu war...
    hab vieleviele blätter eingesammelt und mittags in der sonne gesessen. herrlich! heute morgen muttern beim doc "abgeladen" und bis zum abholen 1,5 std am rhein spazieren gewesen, auch herrlich!
    ich wünschte, in meinem garten würden auch so schöne schränkchen wachsen wie deine :)) hab vergeblich unter meinen blättern danach gesucht... in welcher gärnterei gibts die oder hast du sie ausgesäät??
    die sind superschön geworden. wo bekommt man denn rügener heilkreide - ja wahrscheinlich auf rügen - :) oder auch hier?
    für deine tochter noch viel spass beim praktikum und dir morgen wieder fröhliches aufwachen,
    ich werd um halb 6 an dich denken!
    herzliche dornrös*chengrüße!!♥

    AntwortenLöschen
  8. sieht echt klasse aus. im Januar ist auch wieder Sperrmüll, aber da gibt es nicht viel hier,
    der Kranz ist toll, wünsche dir einen schönen Herbst lieben Gruß Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Toll geworden,es lebe der Sperrmüll!Du nimmst auch Kreide,die ergibt ja so eine schöne matte Farbe Und um das frühe Aufstehen beneidet dich wohl keiner...schrecklich!Ich arbeite lieber und gerne abends,kann dann aber bis 8 schlafen!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lydia,
    den ersten Geschmack hab ich mir ja bereits auf FB geholt.
    es ist wirklich verblüffend was ein wenig Farbe alles bewirken kann.
    Toll sind sie geworden.
    In Laufe dieser Woche werde ich endlich mit meinem Schränkchen beginnen
    dann ist Schluß mit sämtlichen Vorwänden
    die bis Dato Vormarsch hatten.

    Wünsch dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  11. Alles traumhaft! Der Kranz und die Schränkchen. Hach... Den Tip Acrylfarbe/Heilkreide merk ich mir. Danke!
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Freue mich über Eure Kommentare