Mittwoch, 18. Juli 2012

Wir bleiben noch was länger!

Nachdem wir nach Hause telefoniert und im Internet gelesen haben, wie bescheiden das Wetter in ganz Deutschland ist, haben wir beschlossen noch was länger im Süden zu bleiben. Zwei Tage hatten wir jetzt etwas stürmisches Wetter, mit strahlend blauem Himmel und etwas niedrigeren Temperaturen. Nachts nur 18 bis 20 Grad und tagsüber 30 Grad im Schatten. Aber jetzt ist es wieder besser, keine Wolke am Himmel, eine leichte Brise und 38 Grad im Schatten. Es lebt sich gut hier. Um Mitternacht noch Eis essen gehen, im Sonnentop mit kurzer Hose Nachts spazieren gehen, die milden Nächte genießen, die Grillen zirpen hören.



 Letzte Woche war zwischen Siena und Poggibonsi ein großer Waldbrand. Die Löschflugzeuge flogen 3 Tage und tankten im Meer immer Wasser auf. Zum Glück ist der Brand jetzt gelöscht.

Im Moment zieht mich nichts nach Hause, wenn ich höre wie kalt es ist und der Garten ab säuft vor lauter Regen. Wir sind fast jeden Tag bis 20.00 Uhr am Strand und schwimmen im Meer. Zur Zeit haben wir eine Wassertemperatur von 24 bis 25 Grad.

Ganz herzliche Grüße an Euch alle bis bald,

Lydia ♥♥♥