Montag, 11. Februar 2013

In der Seifenküche brodelt es!

Weil ich so überhaupt kein Jeck bin, habe ich mich in meine Seifenküche verzogen, dort brodelt und blubbert es heftig. Nach langer Zeit der Abstinenz habe ich mal mit Rühren angefangen um die neuen Düfte von Gracefruit kennen zu lernen.

Bis jetzt entstanden sind wohl duftende Dufttarts für die Duftlampe in verschiedenen Farben, Formen und Düften. Auch ein schönes Geschenk für Valentinstag. Und weil es ja so kalt ist, mussten unbedingt neue Badepralinen her. Gibt es was schöneres, wenn man verfroren nach Hause kommt, als ein Luxusbad mit Badepralinen aus pflegender Sheabutter, Milchpulver und Kakaobutter. Eine Wohltat für trockene Haut.

 Dann habe ich noch eine schöne Bodylotion für mich gerührt und dazu den passenden Parfümbalm. Bald geht es dann hier weiter mit Seife.

Kommentare:

  1. Ui, du bist aber grad gut im Schuss! Wenn es einem den Ärmel wieder reinzieht muss man sich einfach austoben. Ich warte noch auf mein Päckchen, dann geht's rührtechnisch auch wieder los. Die Dufttarts kenne ich noch nicht, sehen aber ganz fein aus. Muss ich gleich mal googlen.

    Herzliche Grüsse, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Komme gerade von Sonja, da ist dein Post schon angezeigt...ach mensch Lydia Du hast mir mit deinem vorhergehenden Post die Nase sooo lang gemacht und nun sehe ich hier tollste Kreationen in wunderschönen pastelligen Farben....wow!!!
    Ach die Düfte müssen echt klasse sein, aber bitte beschreib mir doch mal diesen Bayrum-Duft ja??
    Rosenduft ist ja eh was für mich, aber das weisst Du ja grins!!!
    Dir noch eine schöne Woche und ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komm vorbei schnüffeln, ich kann Dir den Duft nicht beschreiben. ;-)).

      Liebe Grüße Lydia ♥♥♥

      PS: War ernst gemeint, wann hast Du Zeit?

      Löschen
  3. So was möchte ich auch mal machen. Die sehen super aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann mal ran an die Töpfe.

      LG Lydia ♥♥♥

      Löschen
  4. Hallo Lydia,
    das sieht ja gewaltig nach Rührfieber aus. Tolle Ausbeute!
    Ich bin auch überhaupt kein Jeck, habe heute gearbeitet, mir aber eben nach einem anstrengenden Tag ein wunderschönes Bad mit solch einem Luxuspralinchen gegönnt. :-)

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt gut Luxusbad, fühlst Dich bestimmt jetzt auch schön entspannt.

      Ganz liebe Grüße Lydia ♥♥♥

      Löschen
  5. Ich weiß genau, wie gut es grade bei dir riecht!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich mir Markus, hast Du doch auch schon Seife gesiedet. Und wann siedest und rührst Du mal mal wieder?

      Liebe Grüße Lydia ♥♥♥

      Löschen
  6. hallo lydia,
    super sehen deine seifen*kreationen aus!! wenn man nicht wüsste, dass es seife ist, könnte man auch an feine leckereien denken... :) vor allem die unteren blau-pastelligen.
    was ist am donnerstag mit dir - ist das nix für dich?
    herzlich liebe grüße von dornrös*chen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Dornröschen,

      bis Mittwoch habe ich frei, ab Donnerstag hat uns der Alltag wieder fest in Griff und um diese Zeit habe ich Laura Fahrdienst, weil keine Busverbindung nach Hause da ist. Wäre gerne dabei gewesen. Dir wünsche ich viel Spaß, werde dann Abends die lokale Information im Fernsehn schaun, vielleicht entdecke ich Dich dann.

      ganz, ganz liebe Grüße Lydia♥♥♥

      Löschen
  7. Die Pastelltöne sind wunderschön geworden.
    Bei mir ist es zur Zeit ziemlich ruhig in der Seifenküche, zu viele andere Projekte beschäftigen mich. Früher oder später wird es aber wieder in den Fingern jucken und dann wird der Rührstab geschwungen.

    Liebe Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen

Freue mich über Eure Kommentare