Mittwoch, 25. Dezember 2013

Frohe Weihnachten, buon natale, merry christmas!


Ich wünsche Euch allen auf der Welt frohe Weihnachten, feiert schön mit Freunden und Familie. Bei uns beginnt die Feierei schon immer am 23. Dez. da meine Schwägerin Geburtstag hat. Gestern am Heiligabend haben wir schön gefeiert mit meinen Eltern und heute geht es weiter.


Vor unserem Weihnachtsbaum steht mit großen Augen Frau Fellnase und bewundert ihn.



Und hier ist ein Bild von unserem festlich geschmückten Tisch, von gestern Abend.



Ich wünsche Euch schöne Festtage, geniest die Zeit mit Euren Lieben.

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Learning by doing

Was ist das?



Nein das ist nicht mein Portemonnaie,


 auch nicht eine Musikkassette. Das ist mein neues Handy oder genauer gesagt Smartphone.


Bisher hatte ich immer so einen Telekommunikationknochen mit Tasten.


 Mein Vertrag mit dem roten Telefonriesen mit V läuft am Freitag zum Glück aus und ich habe dann einen neuen Telefonanbieter. Und somit kann ich jetzt auch Internetflat dazubuchen. 

Unser Sohn Prinz Fabi hat es zum Anlass genommen, mir zu Weihnachten ein Smartphone zu schenken. Da Weihnachten wenig Zeit ist, weil wir Gäste  haben und wir feiern wollen, habe ich dieses Smartphone zum anfreunden jetzt schon bekommen. Müssen doch etliche Daten und Sachen übertragen werden. Prinz Fabi steht mir in diesen Sachen sehr nah zur Seite, da ich null Ahnung von whats app und Co habe. 

Es fing ja schon gut an, wir haben eine Telefonkarte in das Smartphone getan und ich bekam einen Anruf von Prinz Fabi.  Das Smartphone bimmelte und bimmelte und ich drückte verzweifelt den grünen Button. Genervt kam Prinz Fabi  die Treppe von der oberen Etage runter und sagte warum nimmt Du nicht den Anruf an. Ja wie denn? Ich drücke und drück und es passiert nichts. Prinz Fabi war nur am lachen und meinte Du brauchst doch nur noch darüber wischen, ja das hätte ich mal eher wissen sollen. 

Gestern Abend versuchte ich mich dann mal selber ans installieren , wollte ihr mir doch alles so einrichten, damit ich auf meinen Blog kann. Das End vom Lied war, das ich aus dem Telefon ein Toaster gezaubert habe, plötzlich nur noch unerkannt und in geheimer Mission wie ein Agent im Internet unterwegs war. Prinz Fabi hat dann alles wieder gerichtet und ich kann nun mit meinem Nicknamen wieder unterwegs sein. Whats app kann ich auch schon bedienen und langsam fängt die Sache an Spaß zu machen. 

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag, ich habe noch ein Date mit Talking Tom.

Freitag, 6. Dezember 2013

Der Nikolaus hat uns über Nacht den ersten Schnee gebracht!

Ich hoffe ihr habt den Sturm alle gut überstanden und seid nicht zu Schaden gekommen. Der Nikolaus hat uns über Nacht den ersten Schnee gebracht und es schneit noch.



Frau Fellnase fand diese weiße Sache, die vom Himmel rieselt absolut toll. Sie hat heute Morgen in aller Frühe schon Schneeflocken fangen im Garten gespielt und liegt jetzt erschöpft im Bett und schläft.

Und was hat Euch der Nikolaus gebracht?

Gestern habe ich für uns alle Weihnachtsmandeln gemacht, ein Gedicht kann ich Euch sagen. Sie schmecken wie die tollen Weihnachtsmandeln von Lindt.

Das Rezept findet ihr auf dem Blog draußen nur Kännchen und wie die Blogautorin schon schreibt, es besteht Suchtgefahr und ist sehr einfach zu machen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nikolausiday, ich verschwinde mal in der Geschenkeküche, denn es gibt noch viel zu tun vor Weihnachten.

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Keep ;-))

Keep ;-))

Ein Smily für Euch und besonders für alle Norddeutschen, bei Euch weht ja heute eine steife Brise, lasst Euch nicht unterkriegen und haltet die Ohren steif. 


Bei uns soll es nicht so heftig werden, aber ich werde aufpassen das der Elch und mein Minitannenbaum nicht das fliegen lernt. 



Die Idee von dem Minitannenbaum habe ich in der Landlust gefunden und ich finde ihn einfach nur zuckersüss.


Mittwoch, 4. Dezember 2013

Es ist Wintertime!

Es soll den ersten Schnee geben am Freitag, habt ihr schon gehört? Bin zwar nicht der Wintermensch, aber so ein bisschen gepudert zur Advent- und Weihnachtszeit sieht schon schön aus. Bisher war bei uns nur alles weiß gefroren.




Bei uns war die Tage alles weiß gefroren , selbst die Weihnachtskugeln draußen bekamen ein frostigen Schmuck in Form von Eisblumen.


Mittags war dann alles geschmolzen und in der Sonne war es richtig schön, so das ich meine Winterdeko auf der Terrasse fertig stellen konnte.


Selbstverständlich konnte ich das nicht alleine erledigen, ich bekam tatkräftige Unterstützung von Frau Fellnase, die in der Kiwi rumturnte und schaute ob ich alles richtig mache.


Heute werde ich mal in der Rührküche verschwinden, sind doch noch einige Weihnachtsgeschenke herzustellen. Und was macht ihr so?