Sonntag, 24. Februar 2013

Hitchcocks Vögel?



Das muss ich Euch einfach zeigen. Freitag Abend in der Dämmerung ein Lärm draußen, was ist das? Also bin ich raus gegangen und habe geschaut? In zwei Bäumen saßen hunderte von Vögeln und schirpten und schimpften. Ich kam mir vor, wie in dem Film von Alfred Hitchcock.

Weiß einer was das für Vögel sein könnten? Leider kam ich mit meiner Kamera nicht nah genug ran. Plötzlich erhob sich ein Rauschen und sie flogen sehr schnell und niedrig über mich hinweg.

Das war ein komisches Gefühl.

Aber ich war auch fleißig und habe nicht nur Vögel beobachtet. Am Freitag habe ich den Teig für zwei verschiedene Brote vorbereitet, einmal ein no knead bread und einmal das Rezept von Brigitte. Beide Brote sind super lecker und die Zubereitung ist kinderleicht.

Sehen die Brote nicht lecker aus?

Und weil es draußen mal wieder weiß ist und schneit und schneit und schneit, zeige ich Euch lieber meinen Narzissenstrauß, ist der nicht schön? Jeder Woche hole ich mir im Dorf beim Edeka dreißig Narzissen und die duften, hmmmmmmmmm.

So habe ich wenigstens den Frühling schon mal im Haus.