Donnerstag, 16. Januar 2014

Vom Fenstersaugen und der Sockenmafia

Irgendwie hat der Winter es verpasst, hier ist es immer noch frühlingshaft warm und bei Sonnenschein, sieht man auch gleich wie dreckig die Fenster sind.  Bisher war mir Fenster putzen immer  ein Gräuel gerade im Winter. Leider haben wir auch noch sehr viele davon im Haus. Es sind alleine schon 12 Fenster im Erdgeschoss.

Aber jetzt putze ich keine Fenster mehr, sondern sauge sie. Ja, ihr habt richtig gelesen, saugen. Ich habe in der Metro einen Fenstersauger von Kärcher entdeckt und jetzt geht es rubbeldiekatz und auch noch streifenfrei. 1 1/2 Stunden brauche ich für das ganze Haus ohne das mir der Arm wehtut.



Mit der Flasche einsprühen, verteilen absaugen juhu fertig. Genial sage ich euch, ich sauge nur noch Fliesen ab,Spiegel etc....

Aber nun zu meinem Problem, ich habe die Sockenmafia im Haus. Seit geraumer Zeit werden bei uns die Socken entführt. Im Waschkeller sind sie noch alle gut vereint und bereiten sich auf die Reise in der Waschmaschine und im Trockner vor. Aber sobald sie aus dem Trockner kommen, sind sie futsch. Innerhalb von 4 Wochen, habe ich 5 Entführungsfälle. Weil keine Polizeidienststelle sich für die Sockenmafia zuständig hält, bin ich jetzt selbst tätig geworden. Sobald die Socken im Waschkeller sind, kommen sie jetzt in meinem Sockentresor und ihr werdet es nicht glauben, bisher ist der Tresor noch nicht geknackt worden. Alle Sockenpäärchen sind vollständig.


Kennt ihr auch die Sockenmafia und was unternehmt ihr gegen sie?